Mittwoch, 4. Juni 2014

Sabaton stürmen die Charts und Bühnen

Beim wöchentlichen Blick auf die Album - Charts von Deutschland staunte ich nicht schlecht, als eine mir gänzlich Unbekannte Band erblickte. Kollegah, Coldplay, und Stars wie Sarah Connor und Xavier Naidoo sind mir durchaus bekannt. So aber nicht Sabaton.

Die schwedische Metalband scheint durch nichts aufzuhalten - ihr frisch erschienenes Album Heroes steht zur Zeit auf Platz 3 der deutschen Album Charts. Aber auch die Welt will die fünf Schweden sehen: 10 Konzerte in 10 verschiedenen Ländern- und das alles noch im Juni 2014. Dazu kommen etwa nochmal so viele im Juli, damit dann im August 11 Konzerte in ihrem Heimatland Schweden folgen. im Herbst gibt es dann die Nordamerika-Tour mit USA und Kanada, um dann am Ende des Jahres auf der iberischen Halbinsel den kröneden Jahresabschluss zu feiern. Man könnte auch anderst sagen: Die Jungs sind für 6 Monate durchgehend auf Tournee.

Im letzten Jahr waren Sabaton in Wacken, wo diese Aufnahme entstand, die Jonas Rogowski
für den Festivalsommer schoss. 

Thobbe Englund von Sabaton auf dem Wacken Open Air, Jonas Rogowski, CC-by-sa 3.0, Bildbeschreibung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen