Mittwoch, 8. April 2015

Ankündigung: Social Distortion am 22.04.2015 in München zu Gast

Social Distortion in München

22.04.2015 - Zenith
Einlass: 18.00 Uhr
Ticket: 35 € + VVK Gebühr










Special Guests: JESSICA HERNANDEZ & THE DELTAS, JONNY TWO BAGS

>>Präsentiert von Visions & Metal Hammer, RockAntenne<<


SOCIAL DISTORTION - Sechs Hallenkonzerte für April 2015 bestätigt

SOCIAL DISTORTION, gegründet 1978 vom damals 17-jährigen Mike Ness und dessen, im Jahr 2000 verstorbenen, High School-Freund Dennis Danell, können in ihrer fast 4 Dekaden andauernden Karriere auf insgesamt sieben Studio-Alben, ein Live- und Best-Of Album, sowie eine Live-DVD "Live in Orange County" und die Dokumentation "Another State of Mind" zurückblicken.

1983 bescherte ihnen bereits ihr erstes Album „Mommy’s Little Monster“ in den Vereinigten Staaten Kult-Status. Mit dem 1988 erschienenen Nachfolger, „Prison Bound“, ihr selbstbetiteltes Album aus dem Jahr 1990, und „Somewhere Between Heaven and Hell“ (1992) perfektionierte die Band ihren speziellen Sound aus Rockabilly und Punk mit hohem Wiedererkennungswert, welcher SOCIAL DISTORTION seitdem ausmacht. Ihre reißenden Gitarren und der rhythmische Sound, ähnlich dem einer Lokomotive, ziehen sich seit Beginn ihrer Karriere unverändert durch ihre Songs, genauso wie die Leidensgeschichten über Liebe, Verlust und Erfahrungen von Frontmann Ness.

In Europa noch als Geheimtipp gehandelt, gelang den Punkrockern aus Orange County/Kalifornien Mitte der 90er Jahre, mit der Veröffentlichung von "White Light, White Heat, White Trash" auch International der Durchbruch. Ganze acht Jahre, bis 2004, mussten sich SOCIAL DISTORTION Fans dann gedulden bis das 6. Album "Sex, Love and Rock ´n´Roll" im Kasten und die Band auch endlich wieder live in Deutschland zu sehen war.

2011 erschien das momentan aktuelle Album "Hard Times & Nursery Rhymes", das es auf Anhieb auf Platz 3 der deutschen Album Charts schaffte, gefolgt von ausverkauften Club und Hallen-Tourneen im Sommer 2011 und 2012.

Im 37. Jahr ihres Bestehens tourt die Band nun endlich wieder in Deutschland. Kamen bei den letzten Stippvisiten des Quartetts hauptsächlich die Hamburger und Berliner Fans der Band auf ihre Kosten, so stehen für 2015 sechs deutsche Städte im Tourneeplan.

Tickets

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen