Mittwoch, 20. Mai 2015

Ankündigung: Lollapalooza 12/13. September 2015





Das legendäre US-Festival Lollapalooza kommt 2015 erstmals nach Europa. Vom 12. bis 13. September spielen internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof. 

Wenn die Simpsons einem Festival eine ganze Folge widmen, dann ist das Lollapalooza. Wenn Live-Musik auf Kunst, Streetfood und Fashion trifft, dann ist das Lollapalooza. Wenn Eltern mit ihren Kindern gemeinsam zum Festival pilgern, dann ist das Lollapalooza. 2015 bekommt endlich auch Europa sein eigenes Lollapalooza: In Deutschland, in Berlin. 

Das Kult-Festival wurde 1991 von Perry Farrell als Abschiedstournee seiner Band Jane’s Addiction gestartet und hat seit 2005 sein festes Zuhause im Grant Park im Herzen Chicagos gefunden. Wie kein anderes kommerzielles Festival auf der Welt schafft das Lollapalooza den Spagat, etablierte Künstler und Underground Hype-Bands in einem dreitägigen Musikmarathon mit mittlerweile 160.000 Besuchern zu vereinen. Von Nine Inch Nails über Outkast bis hin zu Chvrches kombiniert Gründer Perry Farrell stets die besten Musiker. “Lollapalooza ist der Ort, an dem aus Newcomern Legenden werden und an den Legenden zurückkehren, um ihren Ruhm unter Beweis zu stellen“ fasst er die musikalische Philosophie des Festivals zusammen. Musik muss gemeinsam und vor allem mit allen Sinnen genossen werden, daher verschmilzt bei Lollapalooza das Live-Musik Erlebnis mit Kunst, Fashion, Streetfood, Kreativität und Emotion zu einer unvergesslichen Reise in einer anderen Galaxie. Dennoch ist die eigene Wohnung in Berlin, das gemütliche Hotelbett oder die Couch des besten Kumpels nur einige U-Bahn Stationen oder ein paar Minuten auf dem Rad entfernt. 

Das erfolgreiche Lollapalooza-Konzept wurde seit 2010 bereits nach Chile, Argentinien und Brasilien exportiert – nun ist endlich Europa an der Reihe. Und das ist auch gut so, sagt der Berliner. Der Lollapalooza-Tumblr zeigt, warum das Lollapalooza das legendärste Festival der Welt ist: 


Links :




Ist ja nicht so, dass Berlin in kultureller Hinsicht irgendwie noch Entwicklungsbedarf hätte. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, speziell auch mit musikalischem Hintergrund, wird wohl von einer Veranstaltung zur nächsten stolpern können. Theoretisch wäre die Erwähnung eines weiteren Festivals, das ab 2015 in unserer schönen Hauptstadt erstmals die Pforten öffnen soll, unnötig. Theoretisch. Da es sich aber um das renommierte LOLLAPALOOZA handelt, sollten wir doch noch mal drüber reden. Richtig: jenes US Festival, das bereits 1991 im Rahmen der Abschiedstour von Jane’s Addiction gegründet wurde und nach diversen Rückschlägen seit 2005 jährlich in Chicago stattfindet, bekommt 2015 seinen europäischen Ableger spendiert. Nachdem bereits Argentinien, Brasilien und Chile mit einer regionalen Version des Lollapalooza bedacht wurden, folgt 2015 also die alte Welt. Am 12. und 13. September 2015 werden diverse musikalische Hochkaräter erwartet, die im Rahmen dieses Festivals das Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof beschallen sollen. Wie es sich für ein richtiges Lollapalooza gehört, wird der Fokus jedoch nicht nur auf diversen Bands liegen, die eine nach der anderen die Bühne entern werden, sondern auch und besonders Wert auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gelegt. Soll heißen, dass Euch zusätzlich Attraktionen und Angebote aus den Bereichen Kunst, Mode, Streetfood usw. erwarten. Auf früheren Lollapaloozas gab es beispielsweise Freakshows, Virtual Reality Spiele, Auftritte von Shaolin Mönchen und die fast schon obligatorischen Infostände politisch oder ökologisch motivierter Verbände. Mit anderen Worten: da ist immer ein dickes Paket geschnürt worden, dessen musikalischer Anteil Bands wie Chvrches, Amy Winehouse, The Ramones, The Cure oder Nine Inch Nails vorzuweisen hatte. Und das, liebe Leute, haben wir also ab September 2015 auch in unserem Ländle. Bisher gibt es noch keine Ankündigungen bezüglich des genauen Programms, aber hey – wenn selbst die Simpsons diesem Festival eine ganze Folge widmen, dann sollten wir die weitere Entwicklung mit gebotener Aufmerksamkeit mitverfolgen, was? Der Vollständigkeit wegen anbei noch die amtliche Pressemeldung dazu: Das legendäre US-Festival Lollapalooza kommt 2015 erstmals nach Europa. Vom 12. bis 13. September spielen internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof. Wenn die Simpsons einem Festival eine ganze Folge widmen, dann ist das Lollapalooza. Wenn Live-Musik auf Kunst, Streetfood und Fashion trifft, dann ist das Lollapalooza. Wenn Eltern mit ihren Kindern gemeinsam zum Festival pilgern, dann ist das Lollapalooza. 2015 bekommt endlich auch Europa sein eigenes Lollapalooza: In Deutschland, in Berlin. Das Kult-Festival wurde 1991 von Perry Farrell als Abschiedstournee seiner Band Jane’s Addiction gestartet und hat seit 2005 sein festes Zuhause im Grant Park im Herzen Chicagos gefunden. Wie kein anderes kommerzielles Festival auf der Welt schafft das Lollapalooza den Spagat, etablierte Künstler und Underground Hype-Bands in einem dreitägigen Musikmarathon mit mittlerweile 160.000 Besuchern zu vereinen. Von Nine Inch Nails über Outkast bis hin zu Chvrches kombiniert Gründer Perry Farrell stets die besten Musiker. “Lollapalooza ist der Ort, an dem aus Newcomern Legenden werden und an den Legenden zurückkehren, um ihren Ruhm unter Beweis zu stellen“ fasst er die musikalische Philosophie des Festivals zusammen. Musik muss gemeinsam und vor allem mit allen Sinnen genossen werden, daher verschmilzt bei Lollapalooza das Live-Musik Erlebnis mit Kunst, Fashion, Streetfood, Kreativität und Emotion zu einer unvergesslichen Reise in einer anderen Galaxie. Dennoch ist die eigene Wohnung in Berlin, das gemütliche Hotelbett oder die Couch des besten Kumpels nur einige U-Bahn Stationen oder ein paar Minuten auf dem Rad entfernt. Das erfolgreiche Lollapalooza-Konzept wurde seit 2010 bereits nach Chile, Argentinien und Brasilien exportiert – nun ist endlich Europa an der Reihe. Und das ist auch gut so, sagt der Berliner. Der Lollapalooza-Tumblr zeigt, warum das Lollapalooza das legendärste Festival der Welt ist: http://whylollapaloozaislegendary.tumblr.com/ Die ersten Headliner werden demnächst bekannt gegeben, dann startet auch der Vorverkauf mit speziellen Early Bird Tickets. Links www.lollapaloozade.com www.facebook.com/LollapaloozaDE whylollapaloozaislegendary.tumblr.com +11 teilen2 tweet2 teilen0 Pin it2 teilen0 mail Info LollapaloozaLollapalooza BerlinNewsflash ANNAGRAMM: Electro-Pop-Debütanten auf Tour mit Anne Clark THE DARK CIRCUS: Musikalischer Wanderzirkus im Dezember unterwegs, u.a. mit Substaat und Otto Dix Über den Autor Roman Jasiek Google+ Roman Jasiek ist der Gründer und Hausmeister dieser Seite. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Und bekennender Apple-Jünger ist er. Verbringt seinen Urlaub lieber auf Festivals als am Strand, auch wenn er seit wenigen Jahren von der Kreuzfahrerei sehr angetan ist, trinkt manchmal gerne ein Bier (höchstens 2 oder 7) und schreibt seit Ende der 90er über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck. Ähnliche Beiträge Combichrist Foto 2013 COMBICHRIST: Neues Album “We Love You” Ende März 2014 11. Dezember 2013 vonWelt_LollapaloozaBerlin LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt 2. März 2015 Blutengel THE LONELY SOUL EXPERIENCE: Chris Pohl veröffentlicht Instrumentalalbum “Path Of Blood” am 25. Juli 26. Juni 2014 Hinterlasse eine Antwort Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Name* Email* Webseite Kommentar Jepp, ich möchte den AVALOST | Newsletter bekommen. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Vollständiger Artikel: http://www.avalost.de/12147/aktuelle-news/lollapalooza-berlin-legendaeres-us-festival-im-september-2015-erstmals-in-europa
Ist ja nicht so, dass Berlin in kultureller Hinsicht irgendwie noch Entwicklungsbedarf hätte. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, speziell auch mit musikalischem Hintergrund, wird wohl von einer Veranstaltung zur nächsten stolpern können. Theoretisch wäre die Erwähnung eines weiteren Festivals, das ab 2015 in unserer schönen Hauptstadt erstmals die Pforten öffnen soll, unnötig. Theoretisch. Da es sich aber um das renommierte LOLLAPALOOZA handelt, sollten wir doch noch mal drüber reden. Richtig: jenes US Festival, das bereits 1991 im Rahmen der Abschiedstour von Jane’s Addiction gegründet wurde und nach diversen Rückschlägen seit 2005 jährlich in Chicago stattfindet, bekommt 2015 seinen europäischen Ableger spendiert. Nachdem bereits Argentinien, Brasilien und Chile mit einer regionalen Version des Lollapalooza bedacht wurden, folgt 2015 also die alte Welt. Am 12. und 13. September 2015 werden diverse musikalische Hochkaräter erwartet, die im Rahmen dieses Festivals das Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof beschallen sollen. Wie es sich für ein richtiges Lollapalooza gehört, wird der Fokus jedoch nicht nur auf diversen Bands liegen, die eine nach der anderen die Bühne entern werden, sondern auch und besonders Wert auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gelegt. Soll heißen, dass Euch zusätzlich Attraktionen und Angebote aus den Bereichen Kunst, Mode, Streetfood usw. erwarten. Auf früheren Lollapaloozas gab es beispielsweise Freakshows, Virtual Reality Spiele, Auftritte von Shaolin Mönchen und die fast schon obligatorischen Infostände politisch oder ökologisch motivierter Verbände. Mit anderen Worten: da ist immer ein dickes Paket geschnürt worden, dessen musikalischer Anteil Bands wie Chvrches, Amy Winehouse, The Ramones, The Cure oder Nine Inch Nails vorzuweisen hatte. Und das, liebe Leute, haben wir also ab September 2015 auch in unserem Ländle. Bisher gibt es noch keine Ankündigungen bezüglich des genauen Programms, aber hey – wenn selbst die Simpsons diesem Festival eine ganze Folge widmen, dann sollten wir die weitere Entwicklung mit gebotener Aufmerksamkeit mitverfolgen, was? Der Vollständigkeit wegen anbei noch die amtliche Pressemeldung dazu: Das legendäre US-Festival Lollapalooza kommt 2015 erstmals nach Europa. Vom 12. bis 13. September spielen internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof. Wenn die Simpsons einem Festival eine ganze Folge widmen, dann ist das Lollapalooza. Wenn Live-Musik auf Kunst, Streetfood und Fashion trifft, dann ist das Lollapalooza. Wenn Eltern mit ihren Kindern gemeinsam zum Festival pilgern, dann ist das Lollapalooza. 2015 bekommt endlich auch Europa sein eigenes Lollapalooza: In Deutschland, in Berlin. Das Kult-Festival wurde 1991 von Perry Farrell als Abschiedstournee seiner Band Jane’s Addiction gestartet und hat seit 2005 sein festes Zuhause im Grant Park im Herzen Chicagos gefunden. Wie kein anderes kommerzielles Festival auf der Welt schafft das Lollapalooza den Spagat, etablierte Künstler und Underground Hype-Bands in einem dreitägigen Musikmarathon mit mittlerweile 160.000 Besuchern zu vereinen. Von Nine Inch Nails über Outkast bis hin zu Chvrches kombiniert Gründer Perry Farrell stets die besten Musiker. “Lollapalooza ist der Ort, an dem aus Newcomern Legenden werden und an den Legenden zurückkehren, um ihren Ruhm unter Beweis zu stellen“ fasst er die musikalische Philosophie des Festivals zusammen. Musik muss gemeinsam und vor allem mit allen Sinnen genossen werden, daher verschmilzt bei Lollapalooza das Live-Musik Erlebnis mit Kunst, Fashion, Streetfood, Kreativität und Emotion zu einer unvergesslichen Reise in einer anderen Galaxie. Dennoch ist die eigene Wohnung in Berlin, das gemütliche Hotelbett oder die Couch des besten Kumpels nur einige U-Bahn Stationen oder ein paar Minuten auf dem Rad entfernt. Das erfolgreiche Lollapalooza-Konzept wurde seit 2010 bereits nach Chile, Argentinien und Brasilien exportiert – nun ist endlich Europa an der Reihe. Und das ist auch gut so, sagt der Berliner. Der Lollapalooza-Tumblr zeigt, warum das Lollapalooza das legendärste Festival der Welt ist: http://whylollapaloozaislegendary.tumblr.com/ Die ersten Headliner werden demnächst bekannt gegeben, dann startet auch der Vorverkauf mit speziellen Early Bird Tickets. Links www.lollapaloozade.com www.facebook.com/LollapaloozaDE whylollapaloozaislegendary.tumblr.com +11 teilen2 tweet2 teilen0 Pin it2 teilen0 mail Info LollapaloozaLollapalooza BerlinNewsflash ANNAGRAMM: Electro-Pop-Debütanten auf Tour mit Anne Clark THE DARK CIRCUS: Musikalischer Wanderzirkus im Dezember unterwegs, u.a. mit Substaat und Otto Dix Über den Autor Roman Jasiek Google+ Roman Jasiek ist der Gründer und Hausmeister dieser Seite. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Und bekennender Apple-Jünger ist er. Verbringt seinen Urlaub lieber auf Festivals als am Strand, auch wenn er seit wenigen Jahren von der Kreuzfahrerei sehr angetan ist, trinkt manchmal gerne ein Bier (höchstens 2 oder 7) und schreibt seit Ende der 90er über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck. Ähnliche Beiträge Combichrist Foto 2013 COMBICHRIST: Neues Album “We Love You” Ende März 2014 11. Dezember 2013 vonWelt_LollapaloozaBerlin LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt 2. März 2015 Blutengel THE LONELY SOUL EXPERIENCE: Chris Pohl veröffentlicht Instrumentalalbum “Path Of Blood” am 25. Juli 26. Juni 2014 Hinterlasse eine Antwort Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Name* Email* Webseite Kommentar Jepp, ich möchte den AVALOST | Newsletter bekommen. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Vollständiger Artikel: http://www.avalost.de/12147/aktuelle-news/lollapalooza-berlin-legendaeres-us-festival-im-september-2015-erstmals-in-europa
Ist ja nicht so, dass Berlin in kultureller Hinsicht irgendwie noch Entwicklungsbedarf hätte. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, speziell auch mit musikalischem Hintergrund, wird wohl von einer Veranstaltung zur nächsten stolpern können. Theoretisch wäre die Erwähnung eines weiteren Festivals, das ab 2015 in unserer schönen Hauptstadt erstmals die Pforten öffnen soll, unnötig. Theoretisch. Da es sich aber um das renommierte LOLLAPALOOZA handelt, sollten wir doch noch mal drüber reden. Richtig: jenes US Festival, das bereits 1991 im Rahmen der Abschiedstour von Jane’s Addiction gegründet wurde und nach diversen Rückschlägen seit 2005 jährlich in Chicago stattfindet, bekommt 2015 seinen europäischen Ableger spendiert. Nachdem bereits Argentinien, Brasilien und Chile mit einer regionalen Version des Lollapalooza bedacht wurden, folgt 2015 also die alte Welt. Am 12. und 13. September 2015 werden diverse musikalische Hochkaräter erwartet, die im Rahmen dieses Festivals das Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof beschallen sollen. Wie es sich für ein richtiges Lollapalooza gehört, wird der Fokus jedoch nicht nur auf diversen Bands liegen, die eine nach der anderen die Bühne entern werden, sondern auch und besonders Wert auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gelegt. Soll heißen, dass Euch zusätzlich Attraktionen und Angebote aus den Bereichen Kunst, Mode, Streetfood usw. erwarten. Auf früheren Lollapaloozas gab es beispielsweise Freakshows, Virtual Reality Spiele, Auftritte von Shaolin Mönchen und die fast schon obligatorischen Infostände politisch oder ökologisch motivierter Verbände. Mit anderen Worten: da ist immer ein dickes Paket geschnürt worden, dessen musikalischer Anteil Bands wie Chvrches, Amy Winehouse, The Ramones, The Cure oder Nine Inch Nails vorzuweisen hatte. Und das, liebe Leute, haben wir also ab September 2015 auch in unserem Ländle. Bisher gibt es noch keine Ankündigungen bezüglich des genauen Programms, aber hey – wenn selbst die Simpsons diesem Festival eine ganze Folge widmen, dann sollten wir die weitere Entwicklung mit gebotener Aufmerksamkeit mitverfolgen, was? Der Vollständigkeit wegen anbei noch die amtliche Pressemeldung dazu: Das legendäre US-Festival Lollapalooza kommt 2015 erstmals nach Europa. Vom 12. bis 13. September spielen internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof. Wenn die Simpsons einem Festival eine ganze Folge widmen, dann ist das Lollapalooza. Wenn Live-Musik auf Kunst, Streetfood und Fashion trifft, dann ist das Lollapalooza. Wenn Eltern mit ihren Kindern gemeinsam zum Festival pilgern, dann ist das Lollapalooza. 2015 bekommt endlich auch Europa sein eigenes Lollapalooza: In Deutschland, in Berlin. Das Kult-Festival wurde 1991 von Perry Farrell als Abschiedstournee seiner Band Jane’s Addiction gestartet und hat seit 2005 sein festes Zuhause im Grant Park im Herzen Chicagos gefunden. Wie kein anderes kommerzielles Festival auf der Welt schafft das Lollapalooza den Spagat, etablierte Künstler und Underground Hype-Bands in einem dreitägigen Musikmarathon mit mittlerweile 160.000 Besuchern zu vereinen. Von Nine Inch Nails über Outkast bis hin zu Chvrches kombiniert Gründer Perry Farrell stets die besten Musiker. “Lollapalooza ist der Ort, an dem aus Newcomern Legenden werden und an den Legenden zurückkehren, um ihren Ruhm unter Beweis zu stellen“ fasst er die musikalische Philosophie des Festivals zusammen. Musik muss gemeinsam und vor allem mit allen Sinnen genossen werden, daher verschmilzt bei Lollapalooza das Live-Musik Erlebnis mit Kunst, Fashion, Streetfood, Kreativität und Emotion zu einer unvergesslichen Reise in einer anderen Galaxie. Dennoch ist die eigene Wohnung in Berlin, das gemütliche Hotelbett oder die Couch des besten Kumpels nur einige U-Bahn Stationen oder ein paar Minuten auf dem Rad entfernt. Das erfolgreiche Lollapalooza-Konzept wurde seit 2010 bereits nach Chile, Argentinien und Brasilien exportiert – nun ist endlich Europa an der Reihe. Und das ist auch gut so, sagt der Berliner. Der Lollapalooza-Tumblr zeigt, warum das Lollapalooza das legendärste Festival der Welt ist: http://whylollapaloozaislegendary.tumblr.com/ Die ersten Headliner werden demnächst bekannt gegeben, dann startet auch der Vorverkauf mit speziellen Early Bird Tickets. Links www.lollapaloozade.com www.facebook.com/LollapaloozaDE whylollapaloozaislegendary.tumblr.com +11 teilen2 tweet2 teilen0 Pin it2 teilen0 mail Info LollapaloozaLollapalooza BerlinNewsflash ANNAGRAMM: Electro-Pop-Debütanten auf Tour mit Anne Clark THE DARK CIRCUS: Musikalischer Wanderzirkus im Dezember unterwegs, u.a. mit Substaat und Otto Dix Über den Autor Roman Jasiek Google+ Roman Jasiek ist der Gründer und Hausmeister dieser Seite. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Und bekennender Apple-Jünger ist er. Verbringt seinen Urlaub lieber auf Festivals als am Strand, auch wenn er seit wenigen Jahren von der Kreuzfahrerei sehr angetan ist, trinkt manchmal gerne ein Bier (höchstens 2 oder 7) und schreibt seit Ende der 90er über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck. Ähnliche Beiträge Combichrist Foto 2013 COMBICHRIST: Neues Album “We Love You” Ende März 2014 11. Dezember 2013 vonWelt_LollapaloozaBerlin LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt 2. März 2015 Blutengel THE LONELY SOUL EXPERIENCE: Chris Pohl veröffentlicht Instrumentalalbum “Path Of Blood” am 25. Juli 26. Juni 2014 Hinterlasse eine Antwort Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Name* Email* Webseite Kommentar Jepp, ich möchte den AVALOST | Newsletter bekommen. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Vollständiger Artikel: http://www.avalost.de/12147/aktuelle-news/lollapalooza-berlin-legendaeres-us-festival-im-september-2015-erstmals-in-europa
Ist ja nicht so, dass Berlin in kultureller Hinsicht irgendwie noch Entwicklungsbedarf hätte. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, speziell auch mit musikalischem Hintergrund, wird wohl von einer Veranstaltung zur nächsten stolpern können. Theoretisch wäre die Erwähnung eines weiteren Festivals, das ab 2015 in unserer schönen Hauptstadt erstmals die Pforten öffnen soll, unnötig. Theoretisch. Da es sich aber um das renommierte LOLLAPALOOZA handelt, sollten wir doch noch mal drüber reden. Richtig: jenes US Festival, das bereits 1991 im Rahmen der Abschiedstour von Jane’s Addiction gegründet wurde und nach diversen Rückschlägen seit 2005 jährlich in Chicago stattfindet, bekommt 2015 seinen europäischen Ableger spendiert. Nachdem bereits Argentinien, Brasilien und Chile mit einer regionalen Version des Lollapalooza bedacht wurden, folgt 2015 also die alte Welt. Am 12. und 13. September 2015 werden diverse musikalische Hochkaräter erwartet, die im Rahmen dieses Festivals das Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof beschallen sollen. Wie es sich für ein richtiges Lollapalooza gehört, wird der Fokus jedoch nicht nur auf diversen Bands liegen, die eine nach der anderen die Bühne entern werden, sondern auch und besonders Wert auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gelegt. Soll heißen, dass Euch zusätzlich Attraktionen und Angebote aus den Bereichen Kunst, Mode, Streetfood usw. erwarten. Auf früheren Lollapaloozas gab es beispielsweise Freakshows, Virtual Reality Spiele, Auftritte von Shaolin Mönchen und die fast schon obligatorischen Infostände politisch oder ökologisch motivierter Verbände. Mit anderen Worten: da ist immer ein dickes Paket geschnürt worden, dessen musikalischer Anteil Bands wie Chvrches, Amy Winehouse, The Ramones, The Cure oder Nine Inch Nails vorzuweisen hatte. Und das, liebe Leute, haben wir also ab September 2015 auch in unserem Ländle. Bisher gibt es noch keine Ankündigungen bezüglich des genauen Programms, aber hey – wenn selbst die Simpsons diesem Festival eine ganze Folge widmen, dann sollten wir die weitere Entwicklung mit gebotener Aufmerksamkeit mitverfolgen, was? Der Vollständigkeit wegen anbei noch die amtliche Pressemeldung dazu: Das legendäre US-Festival Lollapalooza kommt 2015 erstmals nach Europa. Vom 12. bis 13. September spielen internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof. Wenn die Simpsons einem Festival eine ganze Folge widmen, dann ist das Lollapalooza. Wenn Live-Musik auf Kunst, Streetfood und Fashion trifft, dann ist das Lollapalooza. Wenn Eltern mit ihren Kindern gemeinsam zum Festival pilgern, dann ist das Lollapalooza. 2015 bekommt endlich auch Europa sein eigenes Lollapalooza: In Deutschland, in Berlin. Das Kult-Festival wurde 1991 von Perry Farrell als Abschiedstournee seiner Band Jane’s Addiction gestartet und hat seit 2005 sein festes Zuhause im Grant Park im Herzen Chicagos gefunden. Wie kein anderes kommerzielles Festival auf der Welt schafft das Lollapalooza den Spagat, etablierte Künstler und Underground Hype-Bands in einem dreitägigen Musikmarathon mit mittlerweile 160.000 Besuchern zu vereinen. Von Nine Inch Nails über Outkast bis hin zu Chvrches kombiniert Gründer Perry Farrell stets die besten Musiker. “Lollapalooza ist der Ort, an dem aus Newcomern Legenden werden und an den Legenden zurückkehren, um ihren Ruhm unter Beweis zu stellen“ fasst er die musikalische Philosophie des Festivals zusammen. Musik muss gemeinsam und vor allem mit allen Sinnen genossen werden, daher verschmilzt bei Lollapalooza das Live-Musik Erlebnis mit Kunst, Fashion, Streetfood, Kreativität und Emotion zu einer unvergesslichen Reise in einer anderen Galaxie. Dennoch ist die eigene Wohnung in Berlin, das gemütliche Hotelbett oder die Couch des besten Kumpels nur einige U-Bahn Stationen oder ein paar Minuten auf dem Rad entfernt. Das erfolgreiche Lollapalooza-Konzept wurde seit 2010 bereits nach Chile, Argentinien und Brasilien exportiert – nun ist endlich Europa an der Reihe. Und das ist auch gut so, sagt der Berliner. Der Lollapalooza-Tumblr zeigt, warum das Lollapalooza das legendärste Festival der Welt ist: http://whylollapaloozaislegendary.tumblr.com/ Die ersten Headliner werden demnächst bekannt gegeben, dann startet auch der Vorverkauf mit speziellen Early Bird Tickets. Links www.lollapaloozade.com www.facebook.com/LollapaloozaDE whylollapaloozaislegendary.tumblr.com +11 teilen2 tweet2 teilen0 Pin it2 teilen0 mail Info LollapaloozaLollapalooza BerlinNewsflash ANNAGRAMM: Electro-Pop-Debütanten auf Tour mit Anne Clark THE DARK CIRCUS: Musikalischer Wanderzirkus im Dezember unterwegs, u.a. mit Substaat und Otto Dix Über den Autor Roman Jasiek Google+ Roman Jasiek ist der Gründer und Hausmeister dieser Seite. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Und bekennender Apple-Jünger ist er. Verbringt seinen Urlaub lieber auf Festivals als am Strand, auch wenn er seit wenigen Jahren von der Kreuzfahrerei sehr angetan ist, trinkt manchmal gerne ein Bier (höchstens 2 oder 7) und schreibt seit Ende der 90er über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck. Ähnliche Beiträge Combichrist Foto 2013 COMBICHRIST: Neues Album “We Love You” Ende März 2014 11. Dezember 2013 vonWelt_LollapaloozaBerlin LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt 2. März 2015 Blutengel THE LONELY SOUL EXPERIENCE: Chris Pohl veröffentlicht Instrumentalalbum “Path Of Blood” am 25. Juli 26. Juni 2014 Hinterlasse eine Antwort Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Name* Email* Webseite Kommentar Jepp, ich möchte den AVALOST | Newsletter bekommen. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Vollständiger Artikel: http://www.avalost.de/12147/aktuelle-news/lollapalooza-berlin-legendaeres-us-festival-im-september-2015-erstmals-in-europa
Ist ja nicht so, dass Berlin in kultureller Hinsicht irgendwie noch Entwicklungsbedarf hätte. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, speziell auch mit musikalischem Hintergrund, wird wohl von einer Veranstaltung zur nächsten stolpern können. Theoretisch wäre die Erwähnung eines weiteren Festivals, das ab 2015 in unserer schönen Hauptstadt erstmals die Pforten öffnen soll, unnötig. Theoretisch. Da es sich aber um das renommierte LOLLAPALOOZA handelt, sollten wir doch noch mal drüber reden. Richtig: jenes US Festival, das bereits 1991 im Rahmen der Abschiedstour von Jane’s Addiction gegründet wurde und nach diversen Rückschlägen seit 2005 jährlich in Chicago stattfindet, bekommt 2015 seinen europäischen Ableger spendiert. Nachdem bereits Argentinien, Brasilien und Chile mit einer regionalen Version des Lollapalooza bedacht wurden, folgt 2015 also die alte Welt. Am 12. und 13. September 2015 werden diverse musikalische Hochkaräter erwartet, die im Rahmen dieses Festivals das Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof beschallen sollen. Wie es sich für ein richtiges Lollapalooza gehört, wird der Fokus jedoch nicht nur auf diversen Bands liegen, die eine nach der anderen die Bühne entern werden, sondern auch und besonders Wert auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gelegt. Soll heißen, dass Euch zusätzlich Attraktionen und Angebote aus den Bereichen Kunst, Mode, Streetfood usw. erwarten. Auf früheren Lollapaloozas gab es beispielsweise Freakshows, Virtual Reality Spiele, Auftritte von Shaolin Mönchen und die fast schon obligatorischen Infostände politisch oder ökologisch motivierter Verbände. Mit anderen Worten: da ist immer ein dickes Paket geschnürt worden, dessen musikalischer Anteil Bands wie Chvrches, Amy Winehouse, The Ramones, The Cure oder Nine Inch Nails vorzuweisen hatte. Und das, liebe Leute, haben wir also ab September 2015 auch in unserem Ländle. Bisher gibt es noch keine Ankündigungen bezüglich des genauen Programms, aber hey – wenn selbst die Simpsons diesem Festival eine ganze Folge widmen, dann sollten wir die weitere Entwicklung mit gebotener Aufmerksamkeit mitverfolgen, was? Der Vollständigkeit wegen anbei noch die amtliche Pressemeldung dazu: Das legendäre US-Festival Lollapalooza kommt 2015 erstmals nach Europa. Vom 12. bis 13. September spielen internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof. Wenn die Simpsons einem Festival eine ganze Folge widmen, dann ist das Lollapalooza. Wenn Live-Musik auf Kunst, Streetfood und Fashion trifft, dann ist das Lollapalooza. Wenn Eltern mit ihren Kindern gemeinsam zum Festival pilgern, dann ist das Lollapalooza. 2015 bekommt endlich auch Europa sein eigenes Lollapalooza: In Deutschland, in Berlin. Das Kult-Festival wurde 1991 von Perry Farrell als Abschiedstournee seiner Band Jane’s Addiction gestartet und hat seit 2005 sein festes Zuhause im Grant Park im Herzen Chicagos gefunden. Wie kein anderes kommerzielles Festival auf der Welt schafft das Lollapalooza den Spagat, etablierte Künstler und Underground Hype-Bands in einem dreitägigen Musikmarathon mit mittlerweile 160.000 Besuchern zu vereinen. Von Nine Inch Nails über Outkast bis hin zu Chvrches kombiniert Gründer Perry Farrell stets die besten Musiker. “Lollapalooza ist der Ort, an dem aus Newcomern Legenden werden und an den Legenden zurückkehren, um ihren Ruhm unter Beweis zu stellen“ fasst er die musikalische Philosophie des Festivals zusammen. Musik muss gemeinsam und vor allem mit allen Sinnen genossen werden, daher verschmilzt bei Lollapalooza das Live-Musik Erlebnis mit Kunst, Fashion, Streetfood, Kreativität und Emotion zu einer unvergesslichen Reise in einer anderen Galaxie. Dennoch ist die eigene Wohnung in Berlin, das gemütliche Hotelbett oder die Couch des besten Kumpels nur einige U-Bahn Stationen oder ein paar Minuten auf dem Rad entfernt. Das erfolgreiche Lollapalooza-Konzept wurde seit 2010 bereits nach Chile, Argentinien und Brasilien exportiert – nun ist endlich Europa an der Reihe. Und das ist auch gut so, sagt der Berliner. Der Lollapalooza-Tumblr zeigt, warum das Lollapalooza das legendärste Festival der Welt ist: http://whylollapaloozaislegendary.tumblr.com/ Die ersten Headliner werden demnächst bekannt gegeben, dann startet auch der Vorverkauf mit speziellen Early Bird Tickets. Links www.lollapaloozade.com www.facebook.com/LollapaloozaDE whylollapaloozaislegendary.tumblr.com +11 teilen2 tweet2 teilen0 Pin it2 teilen0 mail Info LollapaloozaLollapalooza BerlinNewsflash ANNAGRAMM: Electro-Pop-Debütanten auf Tour mit Anne Clark THE DARK CIRCUS: Musikalischer Wanderzirkus im Dezember unterwegs, u.a. mit Substaat und Otto Dix Über den Autor Roman Jasiek Google+ Roman Jasiek ist der Gründer und Hausmeister dieser Seite. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Und bekennender Apple-Jünger ist er. Verbringt seinen Urlaub lieber auf Festivals als am Strand, auch wenn er seit wenigen Jahren von der Kreuzfahrerei sehr angetan ist, trinkt manchmal gerne ein Bier (höchstens 2 oder 7) und schreibt seit Ende der 90er über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck. Ähnliche Beiträge Combichrist Foto 2013 COMBICHRIST: Neues Album “We Love You” Ende März 2014 11. Dezember 2013 vonWelt_LollapaloozaBerlin LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt 2. März 2015 Blutengel THE LONELY SOUL EXPERIENCE: Chris Pohl veröffentlicht Instrumentalalbum “Path Of Blood” am 25. Juli 26. Juni 2014 Hinterlasse eine Antwort Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Name* Email* Webseite Kommentar Jepp, ich möchte den AVALOST | Newsletter bekommen. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

Vollständiger Artikel: http://www.avalost.de/12147/aktuelle-news/lollapalooza-berlin-legendaeres-us-festival-im-september-2015-erstmals-in-europa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen