Sonntag, 17. Mai 2015

Wave Gotik Treffen: Veranstaltungsorte und Künstler

In weniger als einer Woche beginnt das 24. Wave Gotik Treffen in Leipzig. die Stadt wird damit wie jedes Jahr zu Pfingsten zur Hauptstadt der schwarzen Kultur. Höchste Zeit, ein paar kurze Blicke auf einige der vielen über ganz Leipzig verteilten Veranstaltungsorte und die dort auftretenden Künstler zu werden. Schon allein die Liste an Veranstaltungsorten ist länger als die Liste auftretender Künstler bei anderen Festivals. Veranstaltungen im Rahmen des WGT finden unter anderem an folgenden Orten statt:
agra-Park, Felsenkeller, Altes Landratsamt, Kohlrabizirkus, Moritzbastei, Volkspalast, Schauspielhaus, Stadtbad, Täubchenthal, Torhaus Dölitz, Peterskirche, Thomaskirche, Südfriedhof, Gewandhaus, Oper, Völkerschlachtdenkmal, Krystallpalast-Varieté, Passage-Kinos, Schillerhaus, Riverboat, Hauptbahnhof, Villa, Dark Flower, Absintherie Sixtina und und und ... All die Cafes, Clubs und sonstige Locations, die speziell für das WGT eigene Veranstaltungen anbieten, aufzuzählen, würde tatsächlich den Rahmen sprengen. Zum Glück gibt es eine Übersicht auf der offiziellen Treffenseite, die unten verlinkt ist.

Hier sollen nur beispielhaft ein paar der Veranstaltungsorte näher vorgestellt werden.

Der Kohlrabizirkus


Die Hallen des Kohlrabizirkus

Ehemalige Großmarkthalle im Osten von Leipzig. Die beiden Spannbetonkuppeln gehörten seinerzeit zu den größten ihrer Art weltweit. Gemüsehändler sind hier schon seit langem nicht mehr zugegen, stattdessen werden die Hallen für verschiedenste Ereignisse genutzt, einige Jahre auch als größte Indoor-Eisfläche Deutschlands.

Während des WGT treten hier Künstler verschiedener Stilrichtungen auf. Am Freitag gehört die Halle dem Dark Wave, Industrial und Aggrotech, gespielt von Bands wie Steinkind oder Grendel.

Grendel auf dem Nocturnal Culture Night 2014
Am Samstag bedienen Heldmaschine die Neue Deutsche Härte wie ihre Vorbilder von Rammstein und mit Moonspell und Fields of the Nephilim treten Veteranen der Gothicrock/-Metal-Szene an

Heldmaschine beim Blackfield Festival 2014
Der Sonntag ist traditioneller Electropop-Tag im Kohlrabizirkus. Neben den excellenten Client aus Großbritannien darf man sich unter anderem auch auf Beborn Beton und Kirlian Kamera freuen.

Und am Montag gehören die Hallen dem Folk-Metal. Eine international breit gestreute Armada aus Bands wie Skyforger, Arkona oder Eluveitie wird E-Gitarre, Dudelsack und Drehleier gehörig malträtieren.

Eluveitie 2007 in Paris


Doch vergessen wir nicht die kleineren Veranstaltungsorte. Eine kleine Auswahl: Im Schillerhaus werden mit verschiedenen Lesungen die Zeiten von Schwarzromantik und Gothic Novel wieder lebendig.

Schillerhaus in Leipzig-Gohlis
Im Clara-Zetkin-Park findet am Freitag das traditionelle Viktorianische Picknick statt. Um angemessene Garderobe wird gebeten!

Teilnehmer am Viktorianischen Picknick 2013


Die Villa führt den Stummfilmklassiker "Das elektronische Cabinet des Dr. Caligari" auf, unterlegt mit zeitgenössischer "Experimentalelektronik".

Noch mehr Infos zu Veranstaltungsorten, Künstlern und Programm sind auf der offiziellen Seite des Wave-Gotik-Treffens zu finden: http://wave-gotik-treffen.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen